MEMS

Ultrastarke Komponenten

Wenn Silizium-Mikroprozessoren die Gehirne unserer Autos, Telefone oder Virtual-Reality-Headsets sind, dann verleihen ihnen MEMS ihre fünf Sinne. Mikrofluidik und photonische Komponenten, die auf denselben Herstellungsprinzipien beruhen, werden in den kommenden Jahren ganze Branchen umkrempeln. MEMS und ihre Herstellungsverfahren bilden die Grundlage vieler Technologien des 21. Jahrhunderts, bleiben jedoch vom normalen Nutzer weitgehend unbemerkt.

Heizungs-Chip - MEMS

In unserem MEMS-Powerhouse entwickeln und industrialisieren wir Prozesse für neue Materialien und Geräte. Dank unseres multidisziplinären Teams bieten wir einen One-Stop-Shop für die gesamte Innovationskette und erfüllen die ISO 9001-Normen.

Forschung und Entwicklung

Wir erleichtern und beschleunigen die Einführung neuer Verfahren und Materialien in der Mikrofertigung und im Packaging. Starten Sie durch und nutzen Sie unsere Lösungen für die Innovation Ihrer Mikrosysteme:

  • Hochleistungsmaterialien sind für neue Anwendungen unerlässlich. Unsere in Europa einzigartige Lithiumniobat-auf-Isolator-Plattform (LNOI) ermöglicht nichtlineare photonische integrierte Schaltungen (PICs). Wir beherrschen Scandium-dotierte Aluminiumnitrid-Dünnschichten für bleifreie piezoelektrische Sensoren und Aktuatoren. Wir untersuchen auch Siliziumkarbid als Material der Wahl für anspruchsvolle Anwendungen.
  • Innovative Prozesse ermöglichen neue Gerätearchitekturen. Wir kombinieren mehrschichtiges Polyimid und dicke galvanisierte Elektroden für biokompatible und flexible MEMS. Unser bahnbrechendes Fachwissen im Bereich des reaktiven Ionenätzens und der Herstellung von mehrschichtigen nachgiebigen Mechanismen war wegweisend für die Einführung von Silizium in der Uhrenindustrie.
  • Ermöglichende Komponenten. Unsere verpackten Rubidium-Dampfzellen auf Waferebene haben sich für Atomuhren und neue Quantensensoranwendungen bewährt. Wir stellen skalierbare nanoporöse Membranen her, die in die Mikrofluidik für Organ-on-Chips, Ultrafiltration und Biosensorik integriert werden können.

Massgeschneiderte Dienstleistungen

> MEMS-Giessereidienstleistungen: Wir entwickeln, industrialisieren und produzieren Mikrosysteme für Kunden weltweit. Mit unseren Lab-to-Fab-Aktivitäten bringen wir Ihre Prototypen zur Reife und starten die Produktion.

> MEMS-Charakterisierung und Zuverlässigkeitsprüfung: Unser hochmodernes Charakterisierungslabor ist von der Europäischen Weltraumorganisation für die härtesten Tests akkreditiert. Wir kombinieren ein tiefes Verständnis von Materialien mit strengen Tests, um unseren Kunden die besten Ergebnisse zu bieten.

MEMS-Tests

Wollen Sie vorne mit dabei sein?

Jede Branche und jedes Unternehmen kann von unserem Fachwissen im Bereich MEMS und Packaging profitieren. Von Smartphones bis Smartwatches; von Autos bis hin zu Medizingeräten: überall, wo Miniaturisierung, Sensorik, Aktorik, Kommunikation und Verarbeitung gefragt ist, stehen wir als Spezialisten bereit.

Kontaktieren Sie uns!

Kontaktieren Sie unsere Experten und erfahren Sie noch heute, wie Sie Mikrosysteme besser nutzen können.

Treffen Sie unsere zufriedene Kunden

Logo Cellular Highways

Samson Rogers

Mitbegründer und CEO

Die Zusammenarbeit mit CSEM war hervorragend. Die Entwicklung eines Mikrosystems erfordert nicht nur die richtigen Einrichtungen und Geräte, sondern auch ein extrem kompetentes Team mit sofort einsetzbaren Prozessen für die Mikrofabrikation.

Logo Hamilton

Marco Giardina

Projektleiter

Mit seiner industriellen Reinrauminfrastruktur und seinen engagierten Mitarbeitern hat das CSEM Hamilton dabei unterstützt, in Rekordzeit ein neues, bahnbrechendes Produkt mit strengen Qualitätsanforderungen auf dem biopharmazeutischen Markt einzuführen.

Logo IMT

Alexios Tzannis

Leiter Bereichsentwicklung Life Sciences

Das CSEM war grundsätzlich offen und flexibel, hat proaktiv Vorschläge zur Lösung von Problemen vorgelegt und immer fristgerecht exzellente Ergebnisse geliefert – die Zusammenarbeit war ein voller Erfolg.

Cornel Marxer

Vorstandsvorsitzender

CSEM bietet uns professionellen Service sowohl bei der Produktion als auch bei der Entwicklung, was uns erlaubt, an der Spitze dieses High-Tech-Bereichs zu bleiben. Wir sind sehr zufrieden mit dieser Partnerschaft.

Logo Schurter

Bruno Zemp

Leiter Vorentwicklung

Das CSEM verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Bereich des Laserschneidens und der Verpackungstechnologien und wir wussten, dass uns das bei der Suche nach einer optimalen Lösung sehr helfen würde. Es ist immer wieder bereichernd, mit dem CSEM zusammenzuarbeiten, Informationen auszutauschen und interessante Gespräche zu führen – das CSEM und Schurter können auf viele Jahre erfolgreicher Partnerschaft zurückblicken.

Logo Patek Philippe

Jean-Pierre Musy

Technischer Leiter

Seit mehreren Jahren arbeiten Patek Philippe und das CSEM bei der Entwicklung mikromechanischer Teilen für Uhrwerke zusammen. Das CSEM ist eine wichtige treibende Kraft für Innovationen in unserem Unternehmen.

Logo Orolia

Serge Grop

F&E-Programmleiter

Das CSEM und Orolia Schweiz pflegen schon lange eine erfolgreiche Partnerschaft. Unser aktuelles Projekt mit dem CSEM ist die Entwicklung eines Rubidium-Oszillators im Chip-Massstab zur Vervollständigung der mRO-50™-Produktlinie von Orolia. Dank der Kompetenzen im Bereich von Mikrosystemen (MEMS) des CSEM und deren Mikrobearbeitungsanlagen ist Orolia Schweiz nun in der Lage, neue Arten von Märkten zu erschliessen und seinen Kunden erschwingliche und zuverlässige Komponenten auf der Grundlage neuester Technologien anzubieten.

Logo Iter Tokamak

Christian Ingesson

Fusion for Energy

Das CSEM hat alle technischen Herausforderungen bei der Bearbeitung unbekannter Werkstoffe und unkonventioneller Produktdesigns bewältigt. Dank der guten Zusammenarbeit konnten wir viele Alternativen untersuchen und die Vorgehensweise bei der Entwicklung der Sensoren optimal abstimmen.