Energie

Unterstützung bei der Verwirklichung nachhaltiger Lösung

Wir verfügen über umfassende Erfahrungen in der Kombination von Photovoltaik- (PV), Batterie- und Energiemanagementlösungen. Dadurch sind wir bestens aufgestellt, unseren Partnern zu helfen, die Anforderungen von heute zu erfüllen, ohne die von morgen aus den Augen zu verlieren.

Digitales Universum mit Zahlen und Lichtern

Wir bieten unseren Partnern industrie- und anwendungsorientierte Forschungsleistungen im Energiebereich. Unsere Erkenntnisse fliessen in die Entwicklung neuer PV-Zellen, -Module und -Systemlösungen sowie Batterielösungen ein, um den Übergang zu nachhaltigen Energien zu beschleunigen und die langfristige Leistung, die Kosten und die Effizienz zu verbessern.

Wir treiben aktiv Innovationen entlang der gesamten Wertschöpfungskette nachhaltiger Energie voran, von der Erzeugung über die Speicherung bis hin zum Management und zur Nutzung.

PV optimal nutzen

Im Rahmen unserer F&E-Aktivitäten entwickeln wir Materialien, Zellen, Verarbeitungsprozesse, Module und Systeme, die nicht nur auf einen höheren Wirkungsgrad abzielen, sondern auch auf Anwendungen in der gebäudeintegrierten Photovoltaik (BIPV), der fahrzeugintegrierten Photovoltaik (VIPV) und Anwendungen für Nischenmärkte ausgelegt sind. Das bedeutet, dass wir einem breiteren Spektrum von Partnern – Geräteherstellern, Herstellern von PV-Zellen, -Modulen und -Systemen, Herstellern von Batteriezellen, -packs und -systemen, Energieversorgern und Architekten – Komplettlösungen anbieten können.

Intelligentes Batterie-Management-System

Experten für Batterieentwicklung

Mithilfe unserer bestehenden Infrastruktur kann das CSEM Batteriesystemkomponenten charakterisieren, analysieren und Prototypen entwickeln. Wir decken die gesamte Wertschöpfungskette ab, einschliesslich Beschichtungen, Elektroden- und Elektrolytentwicklung, Zellmodellierung, Batterietests, Post-Mortem-Analyse, BMS-Prototypenerstellung und Analysen auf Systemebene.

Holzhaus mit braunen Sonnenkollektoren

Effizientes Energiemanagement

Wir sind auch Experten, wenn es um die Entwicklung, die Erprobung und den Betrieb innovativer Energiemanagementsysteme (Strom, Wärme, Gas) auf Bezirksebene geht, die auf Energieeffizienz, Nutzungsoptimierung und Kostensenkung ausgerichtet sind. Unsere industrieerprobte Softwarelösung ermöglicht die optimale Nutzung von Energie zu jedem Zeitpunkt, basierend auf Wettervorhersagen, Bedarfsprognosen und Energiekosten.

Unsere Lösung ist skalierbar und kann neue Elemente wie EVs und das Management von Wärmepumpen integrieren, um eine Kostensenkung zwischen 10 und 30 % zu erreichen.

Die innovativen und autonomen Energiemanagementsysteme, an deren Aufbau wir beteiligt sind, beschleunigen den Übergang zu nachhaltiger Energie und einer kohlenstoffarmen Wirtschaft.

KÜNSTLICHE INTELLIGENZ FÜR ENERGIEANWENDUNGEN

Wir haben auch Erfahrung in der Entwicklung digitaler Energieapplikationen, die künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen nutzen. Unser Team ist spezialisiert auf hochauflösende Vorhersage der PV-Produktion, die Bereitstellung von Flexibilität auf der Nachfrageseite für Stromnetze und die vorausschauende Wartung auf der Grundlage von Anomalieerkennung.

Alle unsere Lösungen sind an unterschiedliche Kunden und Umgebungen anpassbar, und unser Data-Science-Know-how kann zur Verbesserung anderer digitaler Energieanwendungen genutzt werden.

Treffen Sie unsere zufriedenen Kunden

Antoine Benacloche

Leitender Ingenieur

Das CSEM war schon immer ein idealer Partner und dieses Projekt ist für uns – sowie für viele andere industrielle Bereiche – besonders wichtig, weil es ein Umdenken bewirken und dazu beitragen kann, mehr Energie aus erneuerbaren Quellen zu erzeugen und insgesamt weniger Energie zu verbrauchen.

Logo Tissot

Sylvain Dolla

Vorstandsvorsitzender

Wir haben das CSEM damit beauftragt, den Kern eines Betriebssystems für Uhren und eine elegante, schlichte Solarzelle zu entwickeln, die dem Esprit der Schweizer Horlogerie entspricht. Das Betriebssystem war ein gemeinschaftliches Entwicklungsprojekt mit anderen Unternehmen der Swatch Group. Die IngenieurInnen vom CSEM waren an allen Prozessschritten beteiligt, haben unsere Visionen unterstützt gleichzeitig ihre eigenen Ideen eingebracht.

Sébastien Eberhard

Gründer & Vorstandsvorsitzender

Das CSEM hat uns bei der Entwicklung von Folien in allen Farben hervorragend unterstützt. Diese haben den Erfolg von Solaxess in einem Markt gesichert, der in den nächsten drei bis vier Jahren ein Wachstum von über 30 % erwarten lässt und der grosse Fortschritte auf dem Weg zum Ziel von Niedrigstenergiegebäuden ermöglichen wird.

Logo Schmid Federnfabrik

Albert Enste

Vorstandsvorsitzender

Wir sind Experten für Federtechnik, nicht aber für Energiegewinnung, Miniaturisierung und Digitalisierung. Bei der Entwicklung dieser neuen Art intelligenter Federn sind wir daher auf die Unterstützung des CSEM angewiesen. Mit dieser innovativen Feder werden Maschinenausfälle und kostspielige Produktionsunterbrechungen schon bald der Vergangenheit angehören.

Logo Renata

Daniel Hunziker

Leiter für strategische Projekte

Durch die Zusammenarbeit mit dem CSEM und dessen breitgefächerten Kompetenzen und innovativen Denkweisen kamen wir unserem Ziel einer technologisch führenden Position deutlich näher.

Logo Meyer Burger

Marcel König

Leiter der F&E-Abteilung

Schon im ersten Jahr unserer Zusammenarbeit mit dem CSEM haben wir festgestellt, dass die Arbeitsbeziehung mit dem CSEM etwas ganz Besonderes ist, denn die WissenschaftlerInnen des CSEM sind nicht nur äusserst fachkompetent und flexibel, sondern verstehen auch, dass die von ihnen entwickelten Prozesse und Technologien massenfertigungstauglich sein müssen.

Logo Iter Tokamak

Christian Ingesson

Fusion for Energy

Das CSEM hat alle technischen Herausforderungen bei der Bearbeitung unbekannter Werkstoffe und unkonventioneller Produktdesigns bewältigt. Dank der guten Zusammenarbeit konnten wir viele Alternativen untersuchen und die Vorgehensweise bei der Entwicklung der Sensoren optimal abstimmen.